Aktuelles

| Stefanie Zottl

I-Kuh Workshop Edelhof – Einstieg in die Welt der Jungzüchter Profis

Rinderzucht Austria/Zottl

Von 31.1. bis 2.2. veranstaltete die Rinderzucht Austria Akademie einen 3-tägigen I-Kuh Workshop am LBZ Edelhof.

weiterlesen

| Hannah Lichtenwagner

Kuh4You - Kühe online versteigern!

Ob Kuh, Kalbin oder Stier - am Mittwoch, 15. November erfährst du alle Tricks rund um die online-Vermarktung auf kuh4you.

weiterlesen

| Lukas Kalcher

Mehr Milchkühe als Einwohner

Julia Klammer

Den Sommer ließen die Kärntner Jungzüchter:innen mit einem gemütlichen Stammtisch, zum Thema „Produktkennzeichnung in der Direktvermarktung“, in Hohenthurn bei Familie Schwenner am 24. Juni 2023 ein klingen.

weiterlesen

| Stefanie Zottl

Jungzüchterprofi

Rinderzucht Austria

Am 6. Mai trafen sich 16 motivierte Jungzüchter:innen am Mondsee, um das Modul 10 „Innovationsmanagement“ zu absolvieren.

weiterlesen

| Lukas Kalcher

Bundesminister Norbert Totschnig zeichnet 300. Jungzüchterprofi-Absolventin aus

BML/Hemerka

Vor genau 15 Jahren startete die Konzeptionierung und Einreichung des Bildungsprojektes Jungzüchterprofi der RINDERZUCHT AUSTRIA. Die Ausbildung, die vorwiegend an Wochenenden mit aktuell zehn Modulen durchgeführt wird, hat mittlerweile die 300. Absolventin hervorgebracht, die von Bundesminister Norbert Totschnig entsprechend geehrt wurde.

weiterlesen

| Lukas Kalcher

15 Jahrfeier Jungzüchterprofi

Rinderzucht Austria

Herzliche Einladung an alle aktiven und ehemaligen Jungzüchter-Profis!

weiterlesen

| Lukas Kalcher

Workshop: Think Global, Act Local

Der Workshop „Think Global, Act Local. Die österreichische Land- und Forstwirtschaft im internationalen Spannungsfeld“ schafft Klarheit im globalen Agrarhandels-Dschungel. Damit Fallstricke vermieden und Potenziale optimal genutzt werden können.

weiterlesen

| Lukas Kalcher

Start des Social Media Projekts „Stadt Land Tier“

In Zusammenarbeit mit der Geflügelwirtschaft, der Rinderzucht Austria, dem Verband Österreichischer Schweinebauern (VÖS) und dem Österreichischen Bundesverband für Schafe und Ziegen (ÖBSZ) startet der NTÖ einen neuen gemeinsamen Social Media Kanal.

weiterlesen

| Hannah Lichtenwagner

Rumänische Delegation zu Gast im Haus der Tierzucht

Die Agrardelegation setzte sich aus rumänischen Landwirtinnen und Vertreter:innen regionaler Verbände zusammen. Diese hatten zentrales Interesse an der Funktionsweise kleinstrukturierten österreichischen Rinderzucht, der Aufgaben der AMA, an Schulungen in Österreich und informierten sich auch über die Umsetzung von europäischen Richtlinien in Österreich.

weiterlesen

| Hannah Lichtenwagner

Schulung für serbische Delegation in der LFS Pyhra

Vertreter:innen des serbischen Instituts für angewandte Agrarwissenschaften (IPN), serbische Landwirte und Vertreter:innen von serbischen Molkereien waren zu Gast in der LFS Pyhra, um sich dort in drei Tagen hinsichtlich Fruchtbarkeit, Eutergesundheit, Kälberaufzucht und stallbaulicher Themen fortzubilden.

weiterlesen

| Lukas Kalcher

Online-Veranstaltungsreihe „Praxiswissen Ökozucht“

Die Veranstaltungsreihe der LfL, in Zusammenarbeit mit AÖL, BioAustria, LVÖ und ÖTZ, findet zeitnah zu den Zuchtwertschätzungen statt und verbindet die rasseübergreifende Darstellung von „Aktuellem aus der Öko-Zuchtwertschätzung“ mit weiteren interessanten züchterischen Themen in Fachvorträgen.

weiterlesen

| Lukas Kalcher

Agrarwissenschaften goes Kuhle Sache 2.0

Am Mittwoch, den 25. Jänner war es wieder soweit, zum zweiten Mal konnte im Rahmen der Wintertagung des Ökosozialen Forums die „KUHLE SACHE“, als der Treff für junge Landwirt*innen rund um die Grünland- und Viehwirtschaftstagung, stattfinden. Dank der großzügigen Unterstützung des Agrarabsolventenverbands, war auch eine Delegation an Boku-Studierenden vor Ort.

weiterlesen

| Lukas Kalcher

Wintertagung 2023: Atmosphäre CO2 entziehen und in Böden, Wäldern und Produkten speichern

Ökosoziales Forum/Herzog

Am Agrarpolitiktag der Wintertagung 2023 des Ökosozialen Forums Österreich & Europa diskutierten die Expertinnen und Experten im zweiten Block zum Thema „Kreislaufwirtschaft – Innovationen aus der Praxis und Rahmenbedingungen“ über die Ziele der EU, bis 2050 der erste klimaneutrale Wirtschaftsraum zu werden, sowie über Projekte, in denen das Konzept der Kreislaufwirtschaft umgesetzt wird. Bei den politischen Konzepten steht die Idee im Vordergrund, Kohlenstoff in Böden, Wäldern oder Produkten aus Holz zu speichern, den Verbrauch von Primärrohstoffen durch geschlossene Kreisläufe zu reduzieren sowie die Leistungen der Betriebe abzugelten.

weiterlesen

| Lukas Kalcher

RINDERZUCHT AUSTRIA-Seminar zum Thema Digitalisierung: Herausforderungen und Lösungen für die Rinderwirtschaft

Das jährliche RINDERZUCHT AUSTRIA Seminar findet am 9. März in Salzburg zum Thema Digitalisierung statt.

weiterlesen

| Lukas Kalcher

Jungzüchterprofi Modul 8 – Produktqualität Milch

NTÖ/Zottl

Anfang Jänner versammelten sich die angehenden Jungzüchter-Profis aus ganz Österreich in Niederösterreich, um sich im Bereich Produktqualität Milch und Fleisch weiterzubilden.

weiterlesen

| Lukas Kalcher

Seminarreihe Fleischrinderzucht am Punkt

Ende November fand die erste von vier Veranstaltungen aus der Fortbildungsreihe „Fleischrinderzucht am Punkt“ statt. In diesen Fortbildungsveranstaltungen, die vom Verein Nachhaltige Tierhaltung Österreich (NTÖ) gemeinsam mit der RINDERZUCHT AUSTRIA-Akademie veranstaltet werden, werden verschiedene Aspekte aus der Fleischrinderzucht und Mutterkuhhaltung behandelt.

weiterlesen

| Lukas Kalcher

70 Jahre Wintertagung

Die Wintertagung des Ökosozialen Forums ist eine der renommiertesten Informationsveranstaltungen des österreichischen Agrar- und Forstsektors. Mit hochkarätigen Vorträgen und spannenden Diskussionen ist sie die zentrale Plattform für Wissensaustausch und Vernetzung.

weiterlesen

| Lukas Kalcher

Diplom-Lehrgang Instruktor:in der funktionellen Klauenpflege

HBLFA Raumberg-Gumpenstein

Neuer Lehrgang startet im Februar 2023, eine Anmeldung ist bis spätestens 20. Jänner 2023 möglich. Die Kurskosten liegen bei € 2.400,--. Das umfangreiche Ausbildungsprogramm mit einer Dauer von 8-12 Monaten berechtigt die Absolvent:innen z.B., in den Zertifikatslehrgängen der funktionellen Klauenpflege tätig zu sein sowie in den entsprechenden Prüfungskommissionen Leistungsbeurteilungen vorzunehmen.

weiterlesen

| Lukas Kalcher

Gesunde Euter für beste Milchqualität

LFI

Eine neue Broschüre des LFIs geht den vielschichtigen Ursachen von Mastitis auf den Grund. „Mastitserreger im Detail – Gesunde Euter für beste Milchqualität“, die neue Broschüre des LFI, die in Zusammenarbeit der Landwirtschaftskammern, des TGD, der Vetmed Uni Vienna und dem Verein AFEMA erstellt wurde, soll eine Hilfestellung dafür sein.

weiterlesen

| Hannah Lichtenwagner

Jungzüchterprofi Modul 9: Konfliktmanagement am Familienbetrieb

Hannah Lichtenwagner, Rinderzucht Austria

Im Modul 9 dreht sich alles um das Thema Kommunikation und Konfliktmanagement am Familienbetrieb. Wie kann ich mit Konflikten rund um die Hofübergabe umgehen und welche Interessen haben die verschiedenen Parteien? Das und vieles mehr hat Mag.a Daniela Gramelhofer am vergangenen Wochenende mit den Jungzüchter:innen erarbeitet.

weiterlesen

| Lukas Kalcher

Einladung zum Webinar FoKUHs

Zum Jahresabschluss möchte die RINDERZUCHT AUSTRIA alle FoKUHs-Projektbetriebe zu einem Webinar anlässlich des Abschlusses vom Projekt einladen. Dieses findet bereits am 20. Dezember 2022 um 19:30 statt.

weiterlesen

| Hannah Lichtenwagner

Alles zum Thema Zuchtwertschätzung: Jungzüchterprofi in Kärnten

Die Jungzüchter:innen widmeten sich 2 Tage dem Thema Zucht und Züchtung in der Praxis und setzten sich sowohl mit den theoretischen Hintergründen als auch mit der Exterieurbewertung in der Praxis auseinander.

weiterlesen

| Lukas Kalcher

Besuchen Sie die RINDERZUCHT AUSTRIA auf der EUROTIER 2022 in Hannover, Halle 11/F55

Die RINDERZUCHT AUSTRIA präsentiert im Rahmen der EUROTIER 2022 in Hannover auch heuer wieder eine hochkarätige Kollektion aus den Rassen Fleckvieh, Brown Swiss, Holstein, Pinzgauer und Grauvieh. Einerseits am Stand in der Halle 11/F55 oder auch laufend am TopTierTreff der DLG.

weiterlesen

| NTÖ

Bildungsprojekte: Ö-CERT und ISO Zertifizierung bestätigt

Das Qualitätsmanagementsystem des Vereins Nachhaltige Tierhaltung Österreich (NTÖ), über das die Bildungsveranstaltungen der RINDERZUCHT AUSTRIA, der ZAG und des ÖBSZ abgewickelt werden, schaffte erfolgreich die Re-Zertifizierung.

weiterlesen

| Johanna Prodinger

Stellenausschreibung Projektleitung Bildung

Sie möchten im Projektmanagement durchstarten, sind eigenständig und arbeiten gerne im Bereich der Aus- und Weiterbildung im Speziellen im Bereich der Rinderzucht? Dann haben wir etwas für Sie:

Die Nachhaltige Tierhaltung Österreich und die Rinderzucht Austria mit Sitz in Wien suchen eine
Projektleitung mit Schwerpunkt Bildung

weiterlesen

| Roswitha Eder

RINDERZUCHT AUSTRIA-Seminar 2022

RZA / Kalcher, 2022

„Tierwohl – transparent, nachvollziehbar, messbar“

Das RINDERZUCHT AUSTRIA Seminar fand heuer wieder als Präsenzveranstaltung am Donnerstag, den 10. März, im Heffterhof in Salzburg statt. Rund 100 Teilnehmer:innen aus dem In- und Ausland freuten sich auf den Austausch und auf die Beitrage rund um das in der Öffentlichkeit viel diskutierte Thema Tierwohl.

weiterlesen

| Johanna Prodinger

Einladung zum RINDERZUCHT AUSTRIA - Seminar 2022

RZA/Kalcher

Das RINDERZUCHT AUSTRIA - Seminar (ehemals: ZAR-Seminar) widmet sich heuer dem Schwerpunkt:
"Tierwohl - transparent, nachvollziehbar, messbar".

Zehn Referentinnen und Referenten werden am Donnerstag, 10. März 2022 von 08:30-16:30 Uhr im Salzburger Heffterhof das Thema aus unterschiedlichen Blickrichtungen betrachten.

weiterlesen

| Lukas Kalcher

Du möchtest deinen Betrieb in den sozialen Netzwerken platzieren?

Dann bist du beim ONLINE Lehrgangsstart "Digitale Kommunikation in der Veredelungswirtschaft" genau richtig! In vier Modulen zum Social Media Profi in der Veredelungswirtschaft.

weiterlesen

| Lukas Kalcher

Webinarreihe „Antibiotikareduktion - Was kann ich tun?“

Die nächsten Bildungsangebote stehen in den Startlöchern. Die Webinarreihe „Antibiotikareduktion – Was kann ich tun?“ startet am 1. Dezember 2021.

weiterlesen

| Lukas Kalcher

Fokus Konfliktmanagement beim Jungzüchter-Profi

Die Landwirt:innen repräsentieren bereits weniger als 3% der Bevölkerung. Umso wichtiger ist es, den Jungzüchter:innen ein Werkzeug im Umgang mit Konflikten mitzugeben.

weiterlesen

| Lukas Kalcher

Das 1x1 der Kälbergesundheit

Die Jungzüchter/innen trafen sich von 23.-24. Oktober 2021 an der LFS Kobenz in der Steiermark zum Modul 6 „Rund um die Geburt und Kälberfütterung“ des Jungzüchterprofis.

weiterlesen

| Administrator

In drei Modulen zum Herdenmanager!

Zum ersten Mal wurden am vergangen Wochenende Abschlusszertifikate an die Absolvent:innen des Herdenmanager Austria vergeben.

weiterlesen