Laufende Projekte

2018 - 2022

D4Dairy

Neue Technologien sind dabei, die Milchwirtschaft zu revolutionieren. Neben züchterischen Errungenschaften in der Genomik halten auch die Informations- und Kommunikationstechnologien Einzug in den modernen Kuhstall. Die Digitalisierung bedeutet eine große Chance, aber auch eine große Herausforderung für die bäuerliche Landwirtschaft und Lebensmittelindustrie. Das Projekt „D4Dairy“ hat sich zum Ziel gesetzt, digital unterstütztes Management für Milchbetriebe weiterzuentwickeln, dass durch datengestützte, vernetzte Informationssysteme zu einer weiteren Verbesserung der Tiergesundheit, des Tierwohls und der Produktqualität beiträgt.

weiterlesen

2018 - 2022

FoKUHs

Die Einführung der genomischen Selektion hat die Rinderzucht in den letzten Jahren drastisch verändert. Das Projekt „FokUHS“ stellt eine wichtige strategische Investition zur Aufrechterhaltung der Konkurrenzfähigkeit der österreichischen Rinderzucht mit Fokus auf Fitness und Gesundheit. Über das Projekt sollen die Grundlagen geschaffen werden, dass Züchter wie in anderen Ländern verstärkt in die Genotypisierung weiblicher Tiere einsteigen. Dazu muss die genomische Zuchtwertschätzung leistungsfähig sein und auf Merkmale abzielen, die im Fokus der bäuerlich getragenen Zucht stehen.

weiterlesen